Philosophie

Wunder geschehen, immer schon und immer noch und immer wieder. Wie können wir ihnen auf die Sprünge helfen?
Die heutige neurobiologische Forschung beweist uraltes Wissen aus allen Kulturen der Welt.
Die Zuversicht zu gewinnen: „ich kann was tun für mich“ haben wir uns zum therapeutischen Ziel gesetzt. Ihre Ziele sind uns dabei Wegweiser.
Wir sehen unsere Aufgabe darin, die Ihnen innewohnende Weisheit wiederzuentdecken und zu erwecken. Sie können erfahren, wieder Kontrolle über Ihren Zustand und den Glauben an dessen Veränderbarkeit zu erlangen. Das setzt voraus: sich mit-teilen, miteinander teilen. Wir nutzen gemeinsam immer wieder neu die Kraft der Begegnung. Beziehung und Austausch ermöglicht und unterstützt die Entfaltung Ihrer  Gesundheit.
Schwierige, schmerzhafte und entmutigende Zustände des Körpers und der Seele halten, ohne dass wir es wissen, bereits die Lösung bereit. Die Fähigkeit zur Umkehr liegt in jeder Zelle, solange wir leben. Unsere Selbstheilungskräfte schlafen nie. Im innersten Kern, so zeigen Forschungsergebnisse, sind wir heile. Ihnen diesen Kern wieder verfügbar zu machen, ist unser Anliegen, dem wir uns verschrieben haben.
Unser Werkzeug sind zusätzlich zur Physiotherapie erlernte Methoden, die Heilung wieder in den Bereich des Möglichen rücken.
Unsere Vorgehensweise beruht auf Transparenz dieser Werkzeuge, d.h. Behandlung auf Augenhöhe, auf Respekt und Würdigung des Leids, damit es verstanden und als Kraft transformiert werden kann. Dabei ist für uns jede Therapie die Begegnung mit einem einzigartigen Menschen mit einzigartigen Bedürfnissen in seiner einzigartigen Situation.
Es ist wunderbar, wenn wir gemeinsam an möglicher Heilung beteiligt sind.



Nächstes Seminar:

Vertiefungsseminar Stilles Qi Gong (Jing Gong) nach Zhi Chang Li: Die 5 Elemente auf 5 Samstage verteilt:

28. …

mehr Infos